• Unity EdgeConnect

    Die geschäftsorientierte SD-WAN Edge-Plattform

    Anders als bei Router-zentrischen und einfachen SD-WAN-Lösungen können Sie mit EdgeConnect zu einem geschäftsbasierten Netzwerkmodell wechseln.

Konzipiert für das moderne cloudorientierte Unternehmen

  • Unity EdgeConnect SD-WAN Edge-Plattform
  • Physische oder virtuelle Unity EdgeConnect Appliances bieten:

    • Stets konsistente und abrufbare Anwendungsleistung

    • Höchste Qualität von Ton und Video, bei jeglichen Kombinationen des Datentransports

    Unity Orchestrator ermöglicht es Ihrer IT, schnell und zentral:

    • Quality of Service (QoS) und Sicherheitsrichtlinien für Anwendungen an Tausenden von Standorten festzulegen

    • Vereinfachtes Service Chaining für Netzwerk- und Sicherheits-Services von Drittanbietern zu definieren

    Optionales Leistungspaket für WAN-Optimierung Unity Boost:

    • Verbessert die Leistung von latenzempfindlichen Anwendungen

    • Reduziert wiederholte Datenübertragung

Erweiterte Funktionen von Unity EdgeConnect

  • Geschäftsorientierte SD-WAN-Plattform
  • Mit EdgeConnect Business Intent Overlays erstellen Sie ein virtuelles WAN für jeglichen Datenverkehr. Anwendungsleistung, Sicherheit und Routing werden top-down durch Geschäftsrichtlinien anstatt bottom-up aufgrund Technologieeinschränkungen bestimmt. Wenn die Overlays einmal definiert sind, werden die Konfigurationen für alle Standorte automatisch programmiert, wodurch eine netzwerkweite Konsistenz gewährleistet ist.

    • Vollständig automatisierte Verarbeitung des Datenverkehrs: Netzwerkressourcen werden den Anwendung je nach geschäftlicher Priorität zugewiesen

    • Lernen und Anpassung an Netzwerkänderungen in Echtzeit: Erhöhen Sie die Anwendungsleistung und Verfügbarkeit, wodurch sich Brownouts und Blackouts beim WAN-Datentransport weniger drastisch auswirken

    • Kontinuierliche Compliance: Minimieren Sie Konfigurationsunterschiede und sorgen Sie für Compliance zwischen Anwendungs-QoS und Sicherheitsanforderungen

  • Mit den modernen Leistungsmerkmalen von EdgeConnect profitieren Endbenutzer von einer stets konsistenten und verfügbaren Anwendungsleistung, einschließlich einer hohen Qualität bei Ton und Video über Breitbandverbindungen. Unabhängig davon, ob die Anwendungen in einem Rechenzentrum oder in der Cloud laufen: die Überwachung von Netzwerkbedingungen in Echtzeit und eine automatisierte Anpassung sorgen für eine optimale Erlebnisqualität und beschleunigen die Problemlösung in der IT.

    • Path Conditioning: Mit einer Vorwärtsfehlerkorrektur (Forward Error Correction - FEC) und einer Korrektur der Paketreihenfolge (Packet Order Correction - POC) werden die Auswirkungen von verlorenen Paketen oder falscher Paketreihenfolge kompensiert.

    • Tunnel Bonding: Fasst die Bandbreite mehrerer und unterschiedlicher Datenwege zusammen, um die Anwendungsleistung und Verfügbarkeit zu verbessern

    • WAN-Optimierung: Protokollbeschleunigung verbessert die Leistung und Reaktionszeiten von latenzempfindlichen Anwendungen; Methoden zur Datenreduzierung auf Byte-Ebene verhindern wiederholte Datenübertragung, wodurch Backups im vorgesehenen Zeitrahmen abgeschlossen und Wiederherstellungsziele ohne Kompromisse erreicht werden

  • Mehr Leistung für SaaS und IaaS durch

    • Kontinuierliche Überwachung: Überwachung in Echtzeit von Netzwerk- und Anwendungsleistung sowie automatisierte Korrektur reduzieren die Auswirkungen von Brownouts und Blackouts

    • First-Packet iQ: Innovative Technologie für Anwendungsklassifizierung bestimmt ab dem ersten Paket aus mehr als 10.000 Anwendungen und über 300 Millionen Internet-Domains die Anwendungskategorie, damit vertrauenswürdiger Cloud-Datenverkehr aus der Niederlassung sicher und genau über das Internet geleitet wird.

    • Cloud-Intelligenz: Automatisierte Anwendungsdefinition und Updates der IP-Adressen halten mit sich ständig ändernden Cloud-Anwendungen Schritt. 

  • Als eine Einheit konzipiert: EdgeConnect fasst SD-WAN, Routing, Firewall, Segmentierung, WAN-Optimierung und Übersicht und Kontrolle der Anwendungen in einer einzigen Plattform zusammen. So wird die WAN Edge-Architektur in der Niederlassung konsolidiert und vereinfacht.

    • Zentralisierte Orchestrierung: Definieren Sie zentral in Business Intent Overlays, wie Anwendungsgruppen im Einklang mit geschäftlichen Richtlinien über das WAN geroutet werden

    • Vollständige Sichtbarkeit: uneingeschränkte Sichtbarkeit von Netzwerk und Anwendungen von einer einzigen Ansicht aus

    • Flexible und schnelle Bereitstellung: Hardware, Software und Cloud-Bereitstellungsmodelle nutzen die bestehenden Investitionen

    • Offene APIs: vollständige und offene APIs zur Integration

    • Breites Ökosystem mit Security Partnern : branchenführende Securityanbieter, darunter Check Point, Forcepoint, McAfee, Opaq Networks, Palo Alto Networks, Symantec und Zscaler

Die Unity EdgeConnect-Plattform auf einen Blick

Erweitern, um die vollständige Grafik zu sehen
Klicken Sie auf einen beliebigen Teil der Grafik, um weitere Informationen zu erhalten.
  • Unity EdgeConnect

    EdgeConnect, die branchenweit einzige geschäftsorientierte SD-WAN Edge-Plattform, sorgt dafür, dass die unternehmerischen Prioritäten sich immer im Netzwerkverhalten widerspiegeln. Die Geschäftsanforderungen bestimmen die Anwendungen, während die Netzwerkressourcen gemäß den Prioritäten verteilt werden, um der geschäftlichen Bedeutung der einzelnen Anwendungen zu entsprechen.

    Unity Orchestrator

    Ein Orchestrator definiert zentral die Business Intent Overlays, die wiederum steuern, wie Anwendungen im WAN bereitgestellt werden. Von einem einzigen Bildschirm aus kann die IT-Abteilung in kürzester Zeit die QoS-Richtlinien, die Sicherheitsrichtlinien, die Failover-Priorisierung und das Service Chaining mit Drittanbieter-Netzwerken sowie Sicherheitsdienstleistungen für beliebig viele Standorte definieren. Moderne Datenverkehrsüberwachung in Echtzeit und Berichte zum bisherigen Verlauf erleichtern die Fehlerbehebung und die Ursachenanalyse.

    Anwendungsspezifisches Routing

    Vom Orchestrator aus definiert und konfiguriert IT QoS- und Sicherheitsrichtlinien für Anwendungsgruppen auf der Grundlage von Geschäftsanforderungen. Das EdgeConnect SD-WAN leitet oder routet den Datenverkehr entsprechend den Richtlinien über das gesamte Netzwerk. Durch die Überwachung von Anwendungen und Netzwerkservices in Echtzeit identifiziert das SD-WAN jegliche Netzwerkbeeinträchtigung und passt die Verwaltung des Datenverkehrs automatisch so an, dass Benutzer von einer höchstmöglichen Erlebnisqualität profitieren.

    Adaptives Internet Breakout

    Nicht alle webbasierten Anwendungen sind gleich, und das SD-WAN muss einzelne Anwendungen berücksichtigen, um detaillierte Sicherheitsrichtlinien durchzusetzen. Beispiel:

    • Direkte Verbindung zu vertrauenswürdigen Cloud-Apps wie Salesforce.com und Office365 von der Niederlassung aus über das Internet
    • Weiterleitung von Unterhaltungsdatenverkehr, beispielsweise Facebook und YouTube, über einen Cloud-Sicherheitsservice
    • Rücksendung von unbekanntem oder verdächtigem Datenverkehr an spezialisierte Sicherheitsservices im Rechenzentrum

    Dies setzt eine Identifizierung der Anwendung schon beim ersten Datenpaket voraus, damit das richtige Ziel angesteuert wird. Zudem setzt dies automatisierte Updates von Anwendungsdefinitionen voraus, damit sich ständig verändernde Cloud-Anwendungen erkannt werden.

    Automatisierter selbstlernender Lebenszyklus

    Dank Fortschritten im Bereich Machine Learning ermöglicht Silver Peak mehr als nur Automatisierung und Vorlagen. Die Kunden können ein Self-Driving Wide Area Network aufbauen, das täglich hinzulernt. EdgeConnect automatisiert Echtzeitreaktionen und verhindert die Auswirkungen von Brownouts und Blackouts, da kontinuierliche Systemüberwachung und Analyse die sich ändernden Bedingungen erkennen und sofort Abhilfe schaffen.

    Business Intent Overlays

    Über EdgeConnect definiert die IT-Abteilung die virtuellen WAN-Overlays, welche die Richtlinien für QoS, Sicherheit und Verwaltung des Datenverkehrs für Anwendungsgruppen in Abhängigkeit von den Geschäftsanforderungen festlegen - die sogenannten Business Intent Overlays. So wird ein Business Intent Overlay beispielsweise für Echtzeitanwendungen wie Ton- und Videokonferenzen definiert, wodurch eine hohe Priorität, eine niedrige Latenz und eine hohe Verfügbarkeit gewährleistet sind. Ein zweites Business Intent Overlay kann für Dateiübertragungen definiert werden, die einen hohen Datendurchsatz erfordern, bei denen es aber auf Latenz und Jitter weniger ankommt. Sobald die Business Intent Overlays definiert sind, verwaltet und routet das EdgeConnect SD-WAN den Anwendungsverkehr automatisch, und bietet somit den Benutzern eine höchstmögliche Erlebnisqualität in Abhängigkeit von den definierten Geschäftsanforderungen.

    Adaptive Reaktion

    Durch eine kontinuierliche Überwachung der Anwendungsleistung und der WAN-Transportleistung passt EdgeConnect die Verwaltung des Datenverkehrs in Echtzeit an. Wenn ein Transportservice beispielsweise außergewöhnliche Datenpaketverluste oder Jitter feststellt, stellt EdgeConnect den Datenverkehr auf dieser Verbindung ein. Da der Datenverkehr selbst bei einer einzigen Sitzung über mehrere Verbindungen abgewickelt wird, funktionieren die Anwendungen störungsfrei über die verbleibenden Verbindungen. Sobald eine betroffene Verbindung wiederhergestellt wird, nimmt EdgeConnect die Datenübertragung über diese wieder auf.

    End-to-End-Integrität

    Ein EdgeConnect SD-WAN trägt zu mehr Sicherheit im WAN bei. Jeglicher Anwendungsverkehr, der innerhalb des Unternehmens abläuft, wird über verschlüsselte AES 256-Bit-Tunnel übertragen. Adaptives Internet Breakout sorgt für eine genaue Umsetzung der Sicherheitsrichtlinie für den Datenverkehr aus Cloudanwendungen. Eine integrierte und zonenbasierte Firewall versetzt die IT in die Lage, End-to-End-Zonen zu konfigurieren, die Benutzer, Anwendungen und WAN-Services zwischen LAN, WAN und Rechenzentrum segmentieren. EdgeConnect verfügt zudem über stabile Funktionen, mit denen die SD-WAN-Infrastruktur abgesichert wird, darunter einen Zwei-Faktor-Authentifizierungsprozess für neue Appliances, eine Verschlüsselung des gesamten Steuerungsdatenverkehrs und eine rollenbasierte Zugriffskontrolle für Orchestrator.

    Vollständige Sichtbarkeit

    Nach einem alten Sprichwort man kann nur das kontrollieren, was man auch messen kann. Ähnlich gilt, dass man nur das messen kann, was man auch sieht. EdgeConnect bietet eine kontinuierliche Überwachung in Echtzeit ‒ für die Netzwerkleistung ebenso wie für die Anwendungsleistung. Über maschinelles Lernen und Automatisierung setzt EdgeConnect diese Informationen ein, um sich automatisch auf Veränderungen oder Beeinträchtigungen von Netzwerkressourcen (etwa Paketverluste, Latenz, Jitter, vollständiger Stromausfall) einzustellen, damit die Anwendungen stets optimal laufen. Mit Echtzeitdaten und Verlaufsberichten kann IT neu entstehende Probleme umgehend lösen.

    Unity Boost

    Unity Boost, das optionale Leistungspaket für WAN-Optimierung, erhöht bei Bedarf die Leistung und Reaktionszeit von latenzempfindlichen Anwendungen. Techniken für Datendeduplizierung und -komprimierung verhindern, dass Daten mehrfach übertragen werden.

    Höchste Qualitätserfahrung bei jedem Datentransport

    EdgeConnect virtualisiert WAN-Transportservices – wie beispielsweise Breitband, MPLS, 4G/LTE, Satellit –, um einen Ressourcenpool zu schaffen. Indem EdgeConnect Paketverluste, Latenz und Jitter bei allen Transportservices überwacht, wird der Datenverkehr in Abhängigkeit von den in den Business Intent Overlays definierten Richtlinien automatisch über einen oder mehrere dieser Services geleitet. Wenn auf einem Transportservice ein Brownout oder Blackout festgestellt wird, passt EdgeConnect das Datenverkehr-Routing automatisch so an, dass Benutzer von einer höchstmöglichen Erlebnisqualität profitieren.

    Beliebige Anzahl an Niederlassungsstandorten

    Eine zentralisierte Orchestrierung optimiert die Konfiguration, die Bereitstellung und die fortlaufende Verwaltung des SD-WANs, wodurch die betriebliche Effizienz der IT-Abteilung erhöht wird. IT definiert anwendungsspezifische Richtlinien, in denen Priorität, QoS-Anforderungen und Sicherheitsrichtlinien zentral und einmalig festgelegt werden. Mit einem einzigen Mausklick wird die Konfiguration automatisch für alle Standorte im SD-WAN programmiert ‒ ganz gleich, ob es sich um zehn, hundert oder Tausende von Standorten handelt. Hierdurch wird die Gefahr von menschlichem Versagen minimiert und Konsistenz über das gesamte Netzwerk hinweg erzielt.

Schließen
  • Unity Orchestrator
  • Unity Orchestrator

    Zentralisierte SD-WAN-Orchestrierung

    Unity Orchestrator™ ist die Zentrale der EdgeConnect SD-WAN-Edge-Plattform, mit der Unternehmen Richtlinien gemäß ihrer Anforderungen zentral zuweisen können, um Anwendungen im gesamten WAN zu sichern und zu steuern.

  • Unity Boost

    Steigern Sie die Anwendungsleistung im Handumdrehen

    Wenn Niederlassungen in ein SD-WAN eingebunden werden, benötigt das Unternehmen möglicherweise mehr Leistung für bestimmte Anwendungen. Unternehmen können Boost abonnieren, um die Anwendungsleistung bei Bedarf zu steigern.

  • Unity Boost

Vergleich zwischen EdgeConnect und anderen WAN-Lösungen

  • OPTION : Router-zentrisches WAN

    Geräte-zentrische Lösungen haben ihre Grenzen erreicht und kommen nicht mehr hinterher.

  • OPTION : Einfaches SD-WAN

    Diese Lösungen stoßen an ihre Grenzen ‒ Mittelmaß wird den Ansprüchen nicht mehr gerecht.

  • In Verbindung mit unserer patentierten Software sind wir jetzt in der Lage, mobile Telemedizin auch in Regionen anzubieten, in denen dies früher wegen schwacher Signale nicht möglich war.

    Stefano Migliorisi, CEO und Unternehmensgründer
  • Dank Silver Peak können wir jetzt die Breitbandkonnektivität uneingeschränkt nutzen, die Service-Level der Anwendung garantieren und das WAN-Management grundlegend vereinfachen.

    John Smock, Manager für Infrastruktur